United Therapeutics, Mörfelden-Walldorf

Moderne Forschung braucht zuverlässige Ideen.

United Therapeutics, Mörfelden-Walldorf

Moderne Forschung braucht zuverlässige Ideen.

United Therapeutics, Mörfelden-Walldorf

Moderne Forschung braucht zuverlässige Ideen.

» Wussten Sie schon, dass ein einziger Luftzug reicht, um Laborergebnisse zu verfälschen? «

Die US-amerikanische Biotechnologie-Firma United Therapeutics stellt pharmazeutische Produkte gegen chronische Krankheiten wie Lungenproblemen oder für die Krebstherapie her. Eine der Niederlassungen des Unternehmens befindet sich in Mörfelden-Walldorf, zwischen Frankfurt und Darmstadt.

Die Klimatisierung dieses Standortes sollte vollkommen neue gestaltet werden. Neben klassischen Anlagen für Büroräume und Lagerhallen galt es auch, ein sensibles Forschungslabor neu auszustatten – und dabei alle Faktoren zu beachten, die für einen sensiblen Bereich wie diesen relevant sind.

Besondere Lösungen für besondere Bereiche

Vor allem die Belüftung und Klimatisierung des Laborbereichs stellte Melzer vor große Herausforderungen: da in den Räumen hochsensible Messungen vorgenommen werden, muss dort eine rund um die Uhr konstante Temperatur herrschen. Bei der Be- und Entlüftung des Labors darf keine Luftbewegung spürbar sein. Und zudem wurde nach einem System gesucht, das das Eindringen von Außenluft durch die Türe verhindert, ohne dass eine Schleuse installiert werden muss.

Hand in Hand arbeiten

Gemeinsam mit dem Mutterkonzern in den USA wurden in Telefonkonferenzen die Anforderungen an die Klimatisierungsanlage besprochen, Vor- und Nachteile der einzelnen Komponenten vorgestellt und am Ende eine individuelle Lösung präsentiert, die einen optimalen Laborbetrieb garantiert.

Reinraumlösung in Reinkultur

Melzer installierte eine Lochdecken-Anlage, über die die perfekt temperierte Zuluft in den Laborraum gelangt, ohne dass Luftbewegungen mess- und spürbar sind. Selbstverständlich werden über die Anlage auch alle anderen Kriterien für eine Reinraum-Lösung erfüllt.

Die Decke sorgt zudem dafür, dass im Laborraum permanent ein leichter Überdruck herrscht. Dieser verhindert, dass Außenluft bei geöffneter Tür eindringt und das Klima verändert.

Weitere Referenzen

Lahnpaper Industrie
UD-Chemie Industrie
Druckerei Wolf Industrie